NWP Logo

Flächennutzungsplanung

Gemäß dem Baugesetzbuch kommt dem Flächennutzungsplan die Aufgabe zu, die unterschiedlichen Anforderungen an den Raum im gesamtgemeindlichen Maßstab zu koordinieren und auf diese Weise die räumliche Entwicklung der Kommune zu steuern. Die sich aus der beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung ergebende Art der Bodennutzung ist im Flächennutzungsplan in den Grundzügen darzustellen.

Der Flächennutzungsplan ist der vorbereitende Bauleitplan, aus dem Bebauungspläne bzw. Vorhabenbezogene Bebauungspläne zu entwickeln sind. Er ist Ausdruck der von der Kommune gewollten geordneten städtebaulichen Entwicklung. Die Programmierung des städtebaulichen Geschehens ist die zentrale Funktion des Flächennutzungsplanes.

Aus Sicht der Kommune sollte der Flächennutzungsplan flexibel sein, zugleich die raumrelevanten Planungen koordinieren und für den Vollzug des Entwicklungsgebotes entsprechend klare Vorgaben enthalten.

Diese Ansprüche an die Leistungsfähigkeit des Flächennutzungsplanes wurden von vielen Auftraggebern an die NWP Planungsgesellschaft mbH herangetragen. In den letzten zehn Jahren wurden über 15 Flächennutzungspläne (Gesamtneuaufstellungen) von der NWP GmbH betreut. In diesem Zusammenhang wurden viele Erfahrungen hinsichtlich der Herangehensweise an das Instrumentarium Flächennutzungsplan gemacht.



created by S&T Digital Service